Die Rieger-Orgel in der Pfarrkirche Mauthausen

1. Manual  – Hauptwerk

1. Principal 8’
2. Bourdon 8’
3. Octav 4’
4. Spitzflöte 4’
5. Quinte 2 2/3′
6. Superoctav 2’
7. Mixtur 1 1/3’ – 4fach
8. Trompete 8’

 

2. Manual – Schwellwerk

1. Holzgedackt 8’
2. Salicional 8’
3. Voix céleste 8’
4. Prestant 4’
5. Rohrflöte 4’
6. Nazard 2 2/3’
7. Flachflöte 2’
8. Tierce 1 3/5’
9. Larigot 1 1/3’
10. Oboe 8’
Tremulant

Pedal

1. Subbaß 16’
2. Principal 8’
3. Gedackt 8’
4. Choralbaß 4’
5. Fagott 16’

Normalkoppeln:
II / I,  I / Ped.,  II / Ped.

 

Disposition nach einem Entwurf
von Alfred Hochedlinger

Erbaut von der Firma Rieger-Orgelbau, Schwarzach Vorarlberg
Orgelweihe Durch Propst Wilhelm Neuwirth, St. Florian am 16. Dezember 2000

Festschrift zur Orgelweihe

 

 

Zum Werdegang des Orgelneubauprojektes: Orgelzeitungen des Orgelbauvereins: